Home » Bleib fit in der Vereinsführung

Bleib fit in der Vereinsführung

von Stefan Del Fabro
0 Kommentieren

Man lernt nie aus. Das gilt auch für die Arbeit im Vereinsvorstand. Vieles was man da tut, ist zwar oft ein «Learning by doing». Aber es lohnt sich, fit in der Vereinsführung zu bleiben.

Warum selbst erfahrene Vereinskenner auf Weiterbildung setzen

Wer rastet, der rostet auch in der Vereinsführung.

Altes Ausbildungsmotto: «Ich mag zwar noch nicht am Ziel sein, aber ich bin auf jeden Fall schon näher dran als gestern.» Fit in der Vereinsführung zu bleiben treibt auch Experten und Profis an. «Ich bin schon sehr lange ehrenamtlich tätig» sagt Jacqueline Schneider. «Eine Ausbildung hat mir einen guten Boden gegeben für meine tägliche Arbeit.»

Viele Jahre war Christoph Zingg Geschäftsleiter der Sozialwerke Pfarrer Sieber. Zingg will fit in der Vereinsführung bleiben: «Die Kurse waren eine Bereicherung». Daniela Melona ist ehemalige Mitarbeiterin von Pro Juventute. Sie brachte in die Weiterbildung viel Fachwissen mit. «Aber mein Managementwissen war an einem kleinen Ort.»

Schneider, Zingg und Melona haben Weiterbildungskurse besucht, die auf Vereine, Stiftungen und Verbände zugeschnitten sind. Anbieter ist das in Fribourg ansässige Institut für Verbands-, Stiftungs- und Genossenschafts-Management (VMI).

«Module zu Vereinsfinanzen oder Freiwillige finden»

Natürlich gibt es noch viele andere Ausbildungshäuser, die sich auf Vereine spezialisiert haben. Wer sportlich in der Ostschweiz unterwegs ist, kommt mit dem Thurgauer Sportamt in Berührung. «Jährlich werden diverse Aus- und Weiterbildungen angeboten.» Im Schweizer Mittelland ist die IG Sport Aargau ein relevanter Player. Zusammen mit dem kantonalen Sportamt und dem Weiterbildungszentrum Lenzburg WBZ wird eine breite Palette mit Fokus Vereine angeboten: «Wir haben Module zu Themen wie Vereinsfinanzen, Präsidium und Vereinsführung», sagt WBZ-Chef Fabian Schaller. Weitere Angebote betreffen Jahresversammlung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit oder Freiwillige finden für die Vereinsarbeit.

Kurs ausgebucht

Dass immer mehr engagierte Menschen fit in der Vereinsführung bleiben wollen, merken auch die Anbieter. «Der Kurs ‘Freiwilligen-Koordination kompakt’ ist ausgebucht» schreibt Benevol Schweiz zu einem Angebot. Es gibt viele weitere Möglichkeiten. Auf der Benevol-Website sind Kurse bis im September 2023 ausgeschrieben.

Wer rastet, der rostet auch in der Vereinsführung. Wir listen nachfolgend einige, neben bereits erwähnten, zufällig ausgewählte Anbieter aus:

Schweiz

Deutschland

Das Leben ist zu kurz, um sich nicht weiterzubilden

Wie machst du es? Was tut dein Vorstand, um sich weiterzubilden? Welche Tipps kannst du anderen geben? Unsere Kommentarspalte ist lernbegierig.

Kommentar schreiben

Nächster Artikel lesen