Home » Das Vereinsheft aus Sicht eines Machers

Das Vereinsheft aus Sicht eines Machers

von Stefan Del Fabro
0 Kommentieren

Viele Vereine geben ein eigenes Magazin heraus. Lohnt sich die Information via Vereinsheft? Wir reden mit dem Macher des Magazins «Der Feldschütz». Dieses Vereinsheft erscheint seit 1905 und das «schwierigste ist die Finanzierung.»

Ist die Herausgabe eines Vereinsheftes noch sinnvoll?

Das Vereinsheft ist eines der vielen Kommunikations-Optionen.

«Ja klar», antwortet Pascal von Allmen. Der Feldschützenverein Basel entstand 1868 aus einer Fusion. Seit 1905 informiert der FSV «zur monatlichen Orientierung der Mitglieder», wie es in der Vereinschronik heisst. Pascal von Allmen ist die Kontaktperson der Schützenzeitung.

Herr von Allmen, was darf oder muss im Heft erscheinen?

Pascal von Allmen: Unser Redakteur hat freie Hand über die Gestaltung und zusätzlichen Themen. Natürlich gibt es gewisse Grundlagen was in welches Heft gehört, wie zum Beispiel:

  • Jahres Programm
  • Einladungen zu diversen Anlässen
  • Resultate
  • Berichte von besuchten Schützenanlässen
  • Einladung der Generalversammlung
  • Einladung Winterausmarsch

Wer ist das Zielpublikum?

Von Allmen: Unsere Leser sind hauptsächlich die Vereinsmitglieder und befreundete Sektionen.

Wie wählen Sie die Inhalte und Themen aus?

Von Allmen: Die Berichte kommen von verschiedenen Mitgliedern und aus den verschiedenen Ressort.

Wie aufwändig ist die Betreuung des Heftes?

Von Allmen: Die Gestaltung des Vereinsheftes braucht pro Ausgabe ca. vier bis acht Stunden. 

Welches sind die grössten Probleme?

Freie Hand über die Gestaltung und zusätzlichen Themen. 

Von Allmen: Die Finanzierung des Vereinsorgan ist das schwierigste, da wir auf unseren Inserenten angewiesen sind. In der Heutigen Zeit ist es sehr schwer neue Inserenten zu gewinnen, da wir keine sehr grosse Auflage haben. 

Vielen Dank Pascal von Allmen für die Auskünfte.

Das Vereinsheft ist eines der vielen Kommunikations-Optionen

Als Vereine stehen dir viele Optionen offen, wie du informierst.

Was ist dir und deinem Vorstand in der Kommunikation nach Innen und nach Aussen wichtig? Hinterlasse unten deine Duftnote in unseren Kommentarspalten.

Kommentar schreiben

Nächster Artikel lesen

Mehr bewegen im VereinErhalte jeden Artikel per E-Mail

Einfache Tipps, wie du im Verein mehr bewegen kannst. Pro Woche 2-3 nützliche Artikel.