Home » Ein Verein namens Ostern

Ein Verein namens Ostern

von Stefan Del Fabro
0 Kommentieren

Ob sich in Ostern Hase und Hase gute Nacht sagen?

Das Osterfest steht vor der Tür. Anstatt über Hasen, Eier, Bräuche und die christliche Bedeutung, schreiben wir über den Verein namens Ostern. Den gibt es wirklich. 

Wie wir von Batman nach Ostern gelangen

Beginnen wir mit Ortschaften. Davon gibt es allerlei mit kuriosen Namen: Batman in der Türkei,  Dildo in Kanada, Lachen in der Schweiz, Grins in Österreich. Oder Ostern im Allgäu. Zu dem kommen wir noch. Auch in Rumänien gibt es eine Ortschaft namens Ostern, in der Landessprache Comloșu Mic

Um dieses rumänische Ostern kümmert sich der deutsche Verein «HOG Ostern». HOG heisst Heimatortsgemeinschaft. Das ist ein traditionelles Wort für Vereine, welche sich für Landsleute und Traditionen in Auslands-Gemeinden einsetzen. 

«Es sind wundervolle Stunden, wenn man sich mit Bekannten, einem Freund aus der alten Heimat trifft», schrieb die HOG anlässlich des letzten Treffens 2019. Dann kam Corona. Das nächste Treffen ist auf den 8. Oktober dieses Jahres angesetzt. 

Mit der Auswanderung hat das Kulturleben gelitten

Im rumänischen Dorf Ostern muss früher der Bär gesteppt haben. „Tanzabende wurden organisiert, Theaterabende dargeboten“, erinnert der HOG Ostern melancholisch auf seiner Website. „Aber mit der Auswanderung unserer Landsleute hat auch das Kulturleben gelitten. Manch einer denkt an die alten Zeiten zurück. Es bleibt nur das eine: Es war einmal…“

Das führt uns zum eingangs erwähnten Namensvetter-Dorf Ostern im Allgäu. Miteinander zu tun haben der HOG Ostern und das rumänische Dorf mit dem bayrischen Weiler jedoch nichts. 

Ostern in Ostern, Weihnacht in Wiehnacht

Osterferien in Ostern zu verbringen ist möglich. Zumindest scheint es im Örtchen eine Ferienwohnung mit einem etwas gewöhnungsbedürftigen Namen (siehe Bild) zu geben. Hoffentlich hoppelt der Osterhasi in Ostern kotzfrei übers Feld.

Da wir schon dabei sind: Weihnachten kann man dann gleich im Appenzeller Dörfchen «Wiehnacht» verbringen. Aber das ist dann eine ganz andere Geschichte. 

Zunächst wünschen wir knallbunte, erholsame Ostertage. Wo auch immer. Wie auch immer.

 

Kommentar schreiben

Nächster Artikel lesen

Mehr bewegen im VereinErhalte jeden Artikel per E-Mail

Einfache Tipps, wie du im Verein mehr bewegen kannst. Pro Woche 2-3 nützliche Artikel.