Home » „Mein Verein war überrascht, wie rege die Bezahlung via Twint genutzt wurde“

„Mein Verein war überrascht, wie rege die Bezahlung via Twint genutzt wurde“

von Stefan Del Fabro
0 Kommentieren

Der digitale Zahlungsverkehr setzt sich durch. QR-Rechnungen gehören längst zum Alltag. «Die Plattform RaiseNow ist intuitiv und verständlich aufgebaut» lobt Vereins-Kassier Dominik Frei. Er sieht aber auch Verbesserungs-Potential. 

Wie funktioniert es für deinen Verein?

„Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des QR-Codes sind sehr hilfreich.“

Twint bezeichnet sich als «die digitale Zahlungsart für Vereine und gemeinnützige Organisationen in der Schweiz». Probiere es aus und melde deinen Verein bei Twint an. HIER geht’s zum Direktlink. Du erhältst die Zugangsdaten für RaiseNow. Das ist das Tool für die Abwicklung aller Zahlungen. Wie das funktioniert, zeigt dir das Video von RaiseNow.

Was nützen einem Verein diese Plattformen? Wie funktioniert das im Alltag?  Einer der es weiss, ist Dominik Frei. Er nutzt als Kassier im Verein Freischarenkommission Seengen die Angebote. 

Herr Frei, welche Erfahrungen machen Sie mit dem Einsatz von Twint und RaiseNow?

Dominik Frei: Sehr gute. Zum ersten Mal im Einsatz war der Twint QR-Code an unserem Gönner- und Sponsorenfest vom  September 2021. Wir waren positiv überrascht, wie rege die Bezahlung via Twint genutzt wurde.

Was ist gut und wo gibt es Optimierungs-Bedarf?

Dominik Frei: Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des QR-Codes sind sehr hilfreich. Wir hatten erstmals in diesem Jahr den QR-Code auch bei den Jahresbeiträgen 2022 im Einsatz. Dies funktionierte tadellos.

Zudem haben wir letztes Jahr unseren Flyer, um neue Gönner- und Sponsoren zu gewinnen, mit einem QR-Code ausgestattet. Mit den frei definierbaren Felder stehen uns sogleich alle benötigten Angaben (Vorname, Name, Adresse, E-Mail etc.) für die Neuaufnahme in der Mitgliederverwaltung zur Verfügung.

Einzig die erhobenen Gebühren könnten aus unserer Sicht etwas moderater ausfallen.

Warum nutzen Sie das Angebot?

Dominik Frei: Wir haben eine traditionelle Denkweise. Uns geht es um die Wahrung des Freischaren- und Kadettenwesens. Trotzdem wollen wir unseren Gönnern und Sponsoren moderne und vom Handling her einfache Zahlungsmöglichkeiten bieten.

Wie gut fühlen Sie sich betreut?

Dominik Frei: Bis jetzt konnten wir ohne Betreuung den Dienst von RaiseNow nutzen. Dies zeigt, dass die Plattform intuitiv und verständlich aufgebaut ist.

Was ist der Unterschied zu anderen bargeldlosen Zahlungssystemen?

Dominik Frei: Andere bargeldlose Zahlungssysteme sind bei uns nicht im Einsatz. Wir sind froh, dass die Buchhaltung mit Webling und der Twint-Dienst von RaiseNow so gut miteinander abgestimmt sind und harmonieren.

Vielen Dank für die Auskünfte. Dominik Frei ist Kassier bei der Freischarenkommission Seengen.

Zum Verständnis unserer Leserschaft machen wir noch einen Abstecher nach Seengen. Der Ort und seine „Freischarenkommission“ liegen am Nordufer des malerischen Hallwilersees. Was ist und was tut eine „Freischarenkommission“?

Das Freischaren-Manöver lockt tausende Zuschauer

Die Freischaren weihen ihre neue Fahne ein. (Quelle: Facebook Freischarenkommission)

Das 19. Jahrhundert war eine unruhige Zeit. Rund um die Eidgenossenschaft flammte da oder dort ein Konflikt auf. Würden die erwachsenen Männer an die Front geschickt, so verblieben viele Dörfer ungeschützt. Also wurden aus Schülern sogenannte «Kadettenkorps» gebildet.

Wichtig waren öffentliche Auftritte an Jugendfesten. Die Kadetten zeigten, was sie können. Für diese Auftritte wurden die «Freischaren» gebildet. Diese mussten ein Dorf «angreifen» und wurden von den Kadetten symbolisch zurückgeschlagen. 

Der Brauch hält sich bis heute. Im Aargauer Dorf Seengen findet alle acht Jahre am Jugendfest das «Freischaren-Manöver» statt. Der Anlass hat eine grosse regionale Bedeutung mit einigen tausend Zuschauern.

„Intuitiv und verständlich“ auch für deinen Verein?

Welche Erfahrungen machen du und dein Verein mit Twint und/oder RaiseNow? Teilst du die Ansicht «die Plattform RaiseNow ist intuitiv und verständlich» aufgebaut? Wir freuen uns auf deinen Kommentar. 

Kommentar schreiben

Nächster Artikel lesen

Mehr bewegen im VereinErhalte jeden Artikel per E-Mail

Einfache Tipps, wie du im Verein mehr bewegen kannst. Pro Woche 2-3 nützliche Artikel.