Home » Verein gründen

Verein gründen

von Stefan Del Fabro

Einen Verein zu gründen ist einfach. Darum gibt es in der Schweiz, Deutschland und Österreich etwa 1 Million Vereine. Für alles und jedes wird ein Verein gegründet. Worauf du achten musst. Wie du fusionieren kannst. Wo der Sitz des Vereins sein darf. Und wie du Vorstandsmitglieder und Interessenten findest. Du findest hier die Übersicht, worauf es bei der Vereinsgründung ankommt.

Drei Schritte zum Verein

Beginnen wir mit der Gründung. In der Schweiz braucht es nur drei Schritte, um einen Verein zu gründen. 1. Mitglieder suchen. 2. Statuten verfassen. 3. Gründungsversammlung durchführen. 

Mitglieder suchen: Ein Verein ohne Mitglieder geht nicht. Wenn du eine Vereinsidee hast, sind bestimmt schon Interessierte an Bord. Du nimmst sie in den Vorstand oder machst aus ihnen einfache Mitglieder.

Statuten schreiben: Jetzt gehts ans Eingemachte, jeder Verein muss Statuten haben. Die wichtigsten Eckpunkte sind:

  • Zweck
  • Vorstand und Generalversammlung
  • Aufnahme und Austritt von Mitgliedern

In diesen beiden Texten findest du ausführliche Informationen zu den Statuten:

Gründungsversammlung: An der Gründungsversammlung treffen sich die Mitglieder und beschliessen einen Verein mit den Statuten zu gründen. Denk daran, ein Protokoll der Gründungsversammlung zu schreiben. In dieses Dokument gehören die Informationen über die Anwesenden, Traktanden und Beschlüsse. Und schon ist der Verein fertig!

Eingetragener Verein (e.V.) in Deutschland gründen

Damit in Deutschland ein Verein rechtsfähig wird, muss dieser ins Vereinsregister eingetragen werden. Nachdem dies gemacht wurde, kann der Verein selbst Rechtsgeschäfte tätigen. Das heisst, der Verein darf Räume für Veranstaltungen mieten, ein Konto eröffnen, usw. 

Die Eintragung kann beim zuständigen Amtsgericht angemeldet werden. Das Gericht trägt den Verein im Vereinsregister ein, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind.
Anzumelden ist der Verein durch die Mitglieder des Vorstands, die zur Vertretung des Vereins berechtigt sind. Dies ist in der Regel der/die Vorsitzende, respektive Präsident.
Die Anmeldung muss schriftlich abgefasst sein. Die Unterschrift der Anmelder muss von einem Notar oder Ratschreiber beglaubigt werden. Mit der Eintragung erhält der Verein den Zusatz „eingetragener Verein“ (e.V.) in den Namen. Link zum Vereinsregister in Deutschland

Ausserdem haften die Vereinsmitglieder nicht mit dem Privatvermögen. Zur Haftung in einem deutschen Verein haben wir eine Artikelserie veröffentlicht:

Fusion von Vereinen

In der Vereinswelt gibt man sich bisweilen das Ja-Wort: bei der Fusion von Vereinen. Dazu müssen Strukturen und Statuten angepasst werden. 

«Wir haben fusioniert, weil sich die Zwecke der beiden Vereine zu einem relativ grossen Teil überschnitten haben.» Diese Antwort gibt es uns der Präsident vom KUND. Der Verein «Kultur Natur Deutschfreiburg» – eben KUND – ist 2017 aus einer Fusion entstanden. 

Die Jugendmusikvereine Wallisellen und Dübendorf fusionierten zur Jugendmusik Glattal. „Bei beiden Vereinen waren die Mitgliederzahlen eher tief“, begründet Susanne Gerber. „Insbesondere Dübendorf wäre ziemlich bald nicht mehr spielfähig gewesen. So haben wir gemeinsam beschlossen, dass wir die Einzugsgebiete zusammenschliessen und uns öffnen für das gesamte Glattal. So ist der neue Verein entstanden.“

Vereinsexperte Philippe Moor von Vereinscoaching.ch begleitet oft Vereins-Fusionen. Moor sagt: «Man soll kulturelle Unterschiede wahr- und ernst nehmen». Er propagiert, «die längerfristige Planung nach der Fusion, Übergangsphase zu beachten.» KUND hat dies umgesetzt. Präsident Stulz: «Die Vereinszwecke der beiden Vereine wurden harmonisch miteinander verschmolzen. Erfolgreiche Aktivitäten und Projekte aus den beiden Vereinen wurden beibehalten.» 

Festhalten an Bewährtem wird zum Stolperstein

«Hat es keine Vision, ist keine Strategie definiert» scheitern Fusionspläne laut Vereinsexperte Moor. Oft genug werde auch die Kommunikation vernachlässigt. Mitglieder würden kaum oder gar nicht informiert. «Festhalten an Bewährtem» nennt Philipp Moor als möglichen Scheiterungsgrund. 

Vorlage Fusionsvertrag

Plant dein Verein eine Fusion? Gibt es erste Gespräche oder Gedankenspiele? Lass dich vom Fusionsvertrag, der 2019 zur Gründung der Jugendmusik Glattal geführt hat, inspirieren. 

Die Vereinsheirat ist rechtlich geregelt: «Die Fusion von Vereinen, die im Handelsregister nicht eingetragen sind, wird mit dem Vorliegen des Fusionsbeschlusses aller beteiligten Vereine rechtswirksam.» So formuliert es Artikel 64 im Fusionsgesetz

Jeder Verein braucht Funktionäre und/oder HelferInnen

Das passiert dem besten Verein: Trainer, HelferInnen oder Betreuer hören auf. Also sucht ein Verein neue Funktionäre. Wie und wo findest du neue Leute? 

Wenn ein Verein neues Personal sucht, braucht es pfiffige Ideen. Der Schweizer Handballverband macht das vorbildlich. Online ist eine «Steckwand» eingerichtet. «Wer kennt einen Club in meiner Nähe? Wer sucht ein neues Team nach dem Umzug? Oder wer möchte Trainer werden unserer 2.-Liga-Mannschaft?» 

Auf der Suche nach Vorstandsmitgliedern

Bestimmt hat es auch in deinem Verein einen digital Native, der eine Steckwand oder eine Suchseite auf der Website einrichten kann. Eine besondere Herausforderung ist die Suche nach neuen Vorstandsmitgliedern. 

Nicht nur neue Funktionäre oder Trainer zu finden, scheint für viele Vereine nicht immer ganz einfach zu sein. Sondern auch neue Vorstandsmitglieder. Vom Suchen und Finden handelt darum dieser Artikel

Der Sitz des Vereins

Reizvoll, aber nicht möglich. Zweitsitz des Vereins in der Karibik.

Kann oder darf mein Verein zwei oder mehrere Sitze haben? Es mag zwar verlockend sein, auf Barbados einen Zweitsitz einzurichten. Erlaubt ist es nicht. Der Sitz des Vereins ist einmalig. Aber es gibt «Ausnahmen». 

Es ist natürlich nicht verboten, dich mit deinen VorstandskollegInnen via Video-Call auszutauschen, während im Hintergrund das Meer ruft. Das heisst aber noch lange nicht, dass ein zweiter Sitz des Vereins in der Karibik sein darf.  

Gehört der Vereinssitz in die Statuten?

Es ist nicht vorgeschrieben, dass ein Vereinssitz in den Statuten genannt wird. Nach Art. 56 ZGB befindet sich der Sitz, wenn die Statuten es nicht anders bestimmen, an dem Ort, wo die Verwaltung geführt wird. Den Sitz in den Statuten zu nennen, lohnt sich jedoch. Vor allem, wenn die Vorstandsmitglieder in verschiedenen Orten wohnen. 

Der Vereinssitz ist quasi der Wohnsitz

Der Sitz des Vereins ist eine politische Gemeinde. Er kann frei gewählt werden Am Sitz des Vereins befindet sich der Gerichtsstand und das Steuerdomizil. Lässt sich der Verein in das Handelsregister eintragen, dann macht er das am Ort seines Sitzes. Der Sitz des Vereins ist gleichbedeutend mit dem, was du für dich als Wohnsitz verstehst. 

Die «Ausnahmen»

Machen wir ein Beispiel. Zwei Sportvereine aus zwei Nachbardörfern wollen fusionieren. Beide Vereine hatten ihren Sitz bisher in ihrem Ort. Welches ist nun der künftige Sitz? Auch wenn sich das viele Fusionäre wünschen, Sitze in beiden Dörfern zu haben, ist nicht zulässig. Aber du kannst in den Statuten – die bei der Fusion sowieso neu verfasst werden müssen – einen «alternierenden Sitz» festhalten. Heisst, der Sitz des künftigen Vereins befindet sich am Wohnsitz des jeweils amtierenden Präsidenten. 

Und: Die Vereinsadresse (Rechtsdomizil) kann unabhängig vom Sitz geführt werden. Dazu gibt es übrigens von der Schweizer Post ein famoses Angebot: Die Vereinsadresse ist die ideale Lösung für Vereine ohne feste Domiziladresse: Sämtliche an den Verein adressierte Sendungen werden von der Post automatisch an die Privat- oder Firmenadresse der zuständigen Person weitergeleitet. 

Situation Deutschland

Im September 2019 erreichte uns die Frage des Lesers Oliver. Er fragte, ob er auch von «Deutschland aus einen Verein in der Schweiz gründen» darf. Unsere Antwort: «Für einen Verein in der Schweiz benötigst du eine Adresse in der Schweiz. Daher kannst du nicht ohne weiteres von Deutschland aus einen Verein in der Schweiz gründen.»

Willst du einen Verein gründen? Hast du Fragen oder Inputs für andere? Dann schreib deinen Kommentar. 

Kommentar schreiben

Mehr bewegen im VereinErhalte jeden Artikel per E-Mail

Einfache Tipps, wie du im Verein mehr bewegen kannst. Pro Woche 2-3 nützliche Artikel.