Home » Jugendarbeit im Verein funktioniert dank Vorbeugen

Jugendarbeit im Verein funktioniert dank Vorbeugen

von Stefan Del Fabro
0 Kommentieren

Vernachlässige nie die Jugendarbeit im Verein. Nachwuchssorgen kennen viele Verein. Oft greift man bei der Mitglieder-Suche zum Mittel der «Kampagne». Dabei übersehen viele Vorstände, dass Ressourcen in der näheren Umgebung vorhanden wären.

Warum die Jugendarbeit im Verein so wichtig ist

Förderung hilft und animiert wiederum andere.

Die proaktive Jugendarbeit im Verein ist ein leider oft vernachlässigtes Kapitel. Nicht so im Toggenburg. In den zwölf Gemeinden zwischen Walensee und der Stadt St. Gallen leben rund 50’000 Menschen. Den meisten Schweizern ist die Gegend als Ski- oder Wanderregion gut  bekannt. Viele assoziieren das Toggenburg auch mit dem doppelten Doppelolympiasieger Simon Ammann.

16 Musikvereine und 1 pragmatische Lösung

Das Toggenburg ist uns aufgefallen als Gegend, wo das Problem der Jugendarbeit im Verein proaktiv angepackt wird. «Musikvereine haben vermehrt das Problem, dass keine Neumitglieder – vor allem keine der jüngeren Generation – mehr einem Verein beitreten möchten.» Zu diesem Fazit kamen die 16 Musikvereine im Toggenburg.

So setzten sie bereits 2013 Alois Gmür als Gesamt-Jugendverantwortlicher ein: «Pro Verein wird ein Jugendverantwortlicher bestimmt. Ich leite diese Personen, somit bin ich das Bindeglied zwischen dem kantonalen Verband und den verschiedenen Musikgesellschaften im Kreis Toggenburg.»

Vorbeugen ist besser als einschläfern

Klangweg Toggenburg.

Klangweg Toggenburg (Bild Tourismus Toggenburg)

Die Toggenburger haben pragmatisch gehandelt. Die Jugendmusikvereine Wallisellen und Dübendorf sahen 2019 trotz vieler Bemühungen nur noch eine Lösung: Sie fusionierten zur Jugendmusik Glattal. „Bei beiden Vereinen waren die Mitgliederzahlen eher tief“, begründete Susanne Gerber. «So haben wir die Einzugsgebiete zusammen geschlossen.“

„Schlüsselposition stark besetzt“

Vorbeugen hilft. Eine proaktive Jugendarbeit im Verein ist zu empfehlen. «Dass wir diese Schlüsselposition so stark besetzen konnten, verleiht dem ganzen Vereinen Schub», freute sich Cyrill Rüegger. Er ist Präsident des Thurgauer Turnvereins STV Erlen. An der – digitalen, weil Corona – Jahresversammlung 2021 wurde mit Ramona Huser eine neue Jugendverantwortliche mit den warmen präsidialen Worten in den Vorstand geholt. Huser kennt den Verein gut. Sie schaffte bei der Vereinsmeisterschaft 2020 den zweiten Platz

Es locken Meriten und Verantwortung

Die Musikvereine im Toggenburg und die Thurgauer Turner zeigen: Förderung hilft und animiert wiederum andere. Die Vizemeisterin Ramona Huser signalisiert gleich zweierlei. Es warten sportliche Meriten sowie Verantwortung im Vorstand. 

Jugendverantwortliche gibt es vor allem in Sport-, manchmal auch in Musikvereinen. Das Thema beträfe jedoch jegliche Art von Verein. 

Unsere Serie „Jugendarbeit im Verein“

Wie halten es du und dein Vorstand mit Jugendarbeit im Verein? Gibt es das Ressort „Jugend“ in deinem Vorstand? Oder bist du selber ein Jugendvorstand? Hast du Tipps und Inputs für andere? Wir danken für deinen Kommentar.

Kommentar schreiben

Nächster Artikel lesen

Mehr bewegen im VereinErhalte jeden Artikel per E-Mail

Einfache Tipps, wie du im Verein mehr bewegen kannst. Pro Woche 2-3 nützliche Artikel.